Deutscher Verpackungspreis

Auszeichnung in der Kategorie »Nachhaltigkeit« für Entwicklung aus dem Fraunhofer ISC.

mehr Info

Online-Workshop
21. – 22.10.2020

Herausforderung Verpackung:
Innovationen – Chancen – Zukunft

mehr Info

Bio-based Material of the Year 2020

Auszeichnung für die bioORMOCER®-Schichten beim ‘’Bio-based Material of the Year 2020’’ Innovation Award

mehr Info

New Plastics Economy Innovation Prize

Dr. Sabine Amberg-Schwab ist mit der Entwicklung von bioORMOCER® eine der Ausgezeichneten der New Plastics Economy Initiative der Ellen MacArthur Stiftung.

mehr Info

New Plastics Innovation Prize für Entwicklung von bioORMOCER®

Müll aus Plastikverpackungen ist allgegenwärtig. Das Problem ist nicht nur augenfällig, sondern bedroht Umwelt, Natur und damit letztlich auch unsere Nahrungskette.

Mit der neu entwickelten Materialklasse bioORMOCER® bietet das Fraunhofer ISC eine praktikable Möglichkeit, Biokunststoffe für Verpackungen im Lebensmittel-, Kosmetik- und Pharmabereich aufzurüsten.

bioORMOCER®-Materialien  sind vollständig kompostierbar und können als Barrierelack auf Biokunststoffe und konventionelle Kunststoffe appliziert werden. Dadurch können selbst konventionelle Verpackungsfolien einfacher recyclierbar sein.

Jetzt wurde diese Entwicklung mit dem New Plastics Innovation Prize auf dem Weltwirtschaftsforum in Davos ausgezeichnet. Hinter diesem Preis steht die Ellen MacArthur Foundation, die mit ihrer Initiative »New Plastics Economy« eine Materials Challenge ausruft und die innovative Materialien sowie Designs auszeichnet. 

Erfahren Sie mehr über die Ellen MacArthur Foundation.

20 Jahre Know-how und Kompetenz in der Entwicklung von Barrierelacken – nachhaltige Materiallösungen für flexible Verpackungen und Verkapselung

Als Basis für die Entwicklung maßgeschneiderter Barrierelacke setzen wir Hybridmaterialien aus der Materialklasse ORMOCER® ein, inzwischen auch als bioORMOCER® in biobasierter und bioabbaubarer Variante für die Beschichtung von Biopolymeren. Neben Verpackungen eröffnen sich dadurch auch andere hochwertige Anwendungen für Biopolymere.

Barriere- und andere Multifunktionsschichten sind nicht nur im Bereich Verpackungen, sondern auch für Textilien, technische Geräte sowie für die Herstellung von Hoch- und Ultrabarrierefolien für Verkapselungen von Solarzellen bis hin zu OLEDs geeignet.

Erfahren Sie mehr zu bioORMOCER®!

Ihre Ansprechpartner vor Ort

Sabine Amberg-Schwab

Contact Press / Media

Dr. Sabine Amberg-Schwab

Expert Scientist für Barriereschichten | Chemische Beschichtungstechnologie

Fraunhofer-Institut für Silicatforschung ISC
Neunerplatz 2
97082 Würzburg

Telefon +49 931 4100-620

Fax +49 931 4100-399

Ferdinand Somorowsky

Contact Press / Media

Dr. Ferdinand Somorowsky

Leiter Chemische Beschichtungstechnologie

Fraunhofer-Institut für Silicatforschung ISC
Neunerplatz 2
97082 Würzburg

Telefon +49 931 4100-256

Fax +49 931 4100-399

Patrick Wenderoth

Contact Press / Media

Dr. Patrick Wenderoth

Wissenschaftlicher Leiter Chemische Beschichtungstechnologie

Fraunhofer-Institut für Silicatforschung ISC
Neunerplatz 2
97082 Würzburg

Telefon +49 931 4100-221

Fax +49 931 4100-399

Victor Trapp

Contact Press / Media

Dr. Victor Trapp

Leiter Marketing und Vertrieb

Fraunhofer-Institut für Silicatforschung ISC
Neunerplatz 2
97082 Würzburg

Telefon +49 931 4100-370

Fax +49 931 4100-570

Bioökonomie: Eine Multimedia-Reportage

Podcast

»Herausforderung Kunststoffverpackung und neue Lösungen dafür«

Podcast mit Dr. Sabine Amberg-Schwab

 

»HERAUSFORDERUNG VERPACKUNG«

Online-Workshop in Kooperation mit Bayern Innovativ

21. – 22.10.2020

Interview

»Bessere Verpackungen mit bioabbaubaren und recycelbaren Barrierematerialien«

Dr. Sabine Amberg-Schwab

 

Forschung und
Entwicklung

Gute Entwicklung ist immer eine Investition in Ihre Zukunft.

 

Angebote an die
Industrie

Maßgeschneiderte Möglichkeiten der Zusammenarbeit, von der Projektgestaltung bis hin zur Abwicklung.

 

News und Termine

Aktuelle Informationen und Terminübersicht.

 

Kontakt / Team

Gerne stehen wir Ihnen mit unserem Know-how jederzeit zur Seite.